Beginnend mit der Grundtechnik werden zunächst einfache  Tanzfolgen unter fachlicher Anleitung erlernt. Danach werden komplexe Tanzfiguren und Koordination unterrichtet, bevor es so richtig akrobatisch wird. In altersgerechter Weise werden so sowohl Kondition, Koordination als auch Kraft Stück für Stück aufgebaut. Neben dem Rock’n’Roll Sport stehen auch extra Trainingseinheiten zu Kraft und Kondition an, um die Kinder und Tänzerinnen und Tänzer optimal auf dem Weg zu besserer Leistung zu unterstützen.

Zurzeit liegt unser Fokus auf dem Formationstanz. Die Rock’n’Devils arbeiten zur Zeit an einer Choreografie zu „They Don’t Care About Us“ von Michael Jackson und präsentieren diese im Rahmen der 30. Duisburger Tanztage erstmals vor Publikum. Weitere Auftritte mit der Choreografie sind in Planung. Parallel trainieren die Kinder in Paaren ihre Einzelchoreografien. Wir arbeiten fleißig daran ab September die ersten Wettbewerbe bestreiten zu können.

Ihr möchtet mal mittrainieren? Kein Problem: Innerhalb eines vierwöchigen Probetrainings kann man bei der Jugendabteilung des Rock’n’Roll Clubs kostenlos und unverbindlich einen Einblick in den faszinierenden Sport gewinnen.

  • Trainerinnen: Felicia Eisner und Alina Sasdrich
  • Zeit: jeden Freitag, 18.00-19.30 Uhr
  • Ort: Turnhalle der Grundschule Annastraße (Annastraße 29-31, 47441 Moers)

Auf den 30. Duisburger Tanztagen traten die Rock’n’Devils in der Kategorie „Querbeet Maxi“ und präsentierten erstmals ihre Choreografie zu „They Don’t Care About Us“ von Michael Jackson. Hier ein Foto vom roten Teppich: