30. Duisburger Tanztage 2019

Auf den 30. Duisburger Tanztagen war der Rock’n’Roll Club 22/11 Moers e.V. mit drei Gruppen vertreten. Unsere „Extended Version“ traten am 16. März innerhalb der First-Level-Veranstaltungen in der Kategorie „Streetdance“ an. Trotz ihrer sehr guten Darbietung, die mit 78,8% eine phänomenale Jurybewertung einbrachte, verpasste die Gruppe nur knapp den Einzug in das Finale im Theater am Marientor.

Die „Funky Dancers Reloaded“, unsere Kindergruppe im Bereich des Streetdance, trat mit ihrer Choreographie zu „Shape of You“, „Sax“, „Run The Show“ und „TipToe“ in der Kategorie „Querbeet Maxi“ an. Die Gruppe erreichte in einem deutlich älteren Teilnehmerfeld 65% in der Jurybewertung. Ob es für den Finaleinzug reicht, erfahren wir am Sonntag.

Die „Rock’n’Devils“ präsentierten auf den Tanztagen erstmals ihre Choreografie zu „They Don’t Care About Us“. Die Teilnahme unserer Formation stellte mit der Darbietung des Rock’n’Roll eine absolute Ausnahme dar. Die Rock’n’Devils zeigten eine klasse Leistung! Die Juryberwertung von 61% zeigte, dass die Tanztage offenbar nicht das richtige Format für unseren Tanzsport sind. Schade!


Einen Kommentar schreiben